Skip to main content

Voyeur (zuschauen)

Unter Voyeurismus versteht man eine Form der Sexualität, bei dem ein Voyeurist (also der Spanner) durch das Betrachten von Personen die sich entkleiden, nackt sind oder Menschen die sexuelle Handlungen vollziehen sexuell erregt wird.
Im Normalfall handelt es sich um ein heimliches Beobachten von einer unwissenden Person, man kann den begriff Voyeurismus aber auch für jegliche Form der Lust am Betrachten verwenden.
Wissen der Spanner und die Personen, welche sexuelle Handlungen vollziehen, voneinander, dann spricht man von Candaulismus.
Du stehst darauf Frauen zu bespannen oder selbst von einer Frau beobachtet zu werden? Perfekt – dann bist du hier richtig. Hier findest du Dates mit einer Vorliebe für Voyeurismus.